Informationen über die Geschichte der Armbanduhr - 1920-1940 Teil 4

Sie sind hier: Fliegeruhren Shop / Fliegeruhren Infos / Geschichte der Uhr / 1920-1940 Teil 4 / 

Uhrengeschichte von 1920-1940

Eine entscheidende Neuerung im Bereich der Fortentwicklung der Armbanduhren bedeutete in den 1930er Jahren die Nivarox-Spirale.
Durch die Nivarox-Spirale wurden gleich mehrere bisher existierende Probleme gelöst, die bisher die Uhrmacher bei der Herstellung von Armbanduhren behindert hatten. Die von Reinhard Straumann entwickelte Nivarox-Spirale war vollkommen temperaturunabhängig, rostfrei, unmagnetisch und elastisch. Diese Verbesserungen waren durch eine Veränderung der Legierung möglich. So setzte sich die Legierung der Nivarox-Spirale aus Eisen, Nickel, Beryllium, Titan und Silizium zusammen.