Informationen über Arten von Armbanduhren - Armbandchronographen vor dem 2. Weltkrieg

Fliegeruhren Infos
Sie sind hier: Fliegeruhren Shop / Fliegeruhren Infos / Typen von Armbanduhren / Armbandchronographen vor dem 2. Weltkrieg / 

Armbanduhren vor dem 2. Weltkrieg

Armbandchronographen sind vielseitig einsetzbare Uhren, mit denen verschiedene Ereignisse unkompliziert gemessen werden können.
Die erste Uhr mit einem anhaltbaren Sekundenzeiger wurde im Jahr 1831 von Thaddäus Winnerl vorgestellt. Es dauerte allerdings bis ins spätere 19. Jahrhundert bis ein wirklich einsatzfähiger Chronograph im Taschenuhrformat auf den Markt kam. Der erste brauchbare Armbandchronograph gab es erst 1909.
Bis in die 30er Jahre des 20. Jahrhunderts war es nicht möglich, die Zeitmessung zu unterbrechen und anschließend fortzusetzen, ohne zwischenzeitlich den Zeiger wieder auf Null zu stellen. Erst in den frühen 50er Jahren wurden Uhren entwickelt, die über drei Drücker verfügten, von denen der eine zum Starten, ein anderer zum Beenden des Messvorgangs. Der dritte Drücker sorgte für die Nullstellung des Zeigers.