Informationen über Arten von Armbanduhren - Auf-und-ab-Beobachtungsuhren

Fliegeruhren Infos
Sie sind hier: Fliegeruhren Shop / Fliegeruhren Infos / Typen von Armbanduhren / Auf-und-ab-Beobachtungsuhren / 

Uhr-Typ: Beobachtungsuhr

Beobachtungsuhren werden oftmals auch als B-Uhren bezeichnet.
Ursprünglich wurden als Beobachtungsuhren große Taschenchronometer mit Gangreserveanzeige (Auf- und Abwerk) bezeichnet. Diese Uhren dienten im Bereich der Seefahrt als Zusatz zum fest installierten Schiffschronometer.
Während des Zweiten Weltkriegs wurden Beobachtungsuhren zunehmend im Bereich der Luftfahrt eingesetzt. Piloten trugen die Uhren am arm oder auch am Oberschenkel. Diese Beobachtungsuhren am Tragriemen, die besonders von der Deutschen Luftwaffe eingesetzt wurden, waren mit Taschenuhrkalibern bestückt und waren daher sehr groß.
Auch heute erfreuen sich die Auf-und-ab Beobachtungsuhren vor allem bei Sammlern großer Beliebtheit, sodass es heute nicht nur Uhren aus dem Zweiten Weltkrieg gibt, sondern auch neuere Modelle auf den Markt kommen.